PL - Patella Luxation

Bitte lassen Sie sich im eigenen Interesse vom Züchter Ihrer Wahl die PL Untersuchungsergebnisse seiner Hunde zeigen.
Worte sind immer geduldig, und leider kann auch ein Hund, der völlig frei von Symptomen ist, eine PL haben.
Die meisten Kleinhundezuchtverbände tolerieren bei den Zuchthunden die Grade 1 und 2.
Und selbst 2 PL freie Elterntiere sind kein Garant dafür, dass der Nachwuchs frei sein wird. Und sogar aus 2 PL betroffenen Hunden kann PL freier Nachwuchs geboren werden.


http://patellaluxation-hund.de/

Einteilung der Patellaluxation in Schweregrade:

 

Die Patellaluxation wird je nach Ausprägung in 4 verschiedene Schweregrade eingeteilt. Diese Einteilung ist sowohl für die Beurteilung der Zuchttauglichkeit eines Hundes von Bedeutung als auch für die Planung und Durchführung einer entsprechenden Therapie.

 

Grad 0:

Die Kniescheibe kann in keiner Gliedmaßenstellung aus der ihrer Gleitrinne (Sulcus trochlearis) gedrückt werden.

 

Grad 1:

Die Kniescheibe kann aus ihrer Gleitrinne gedrückt werden, springt aber bei Einstellen des Druckes spontan wieder zurück.

 

Grad 2:

Die Kniescheibe kann vollständig aus ihrer Gleitrinne luxiert werden, springt allerdings erst bei Bewegung der Hintergliedmaße oder bei manuellem Druck zurück.

 

Grad 3:

Die Kniescheibe wird bei der Untersuchung schon luxiert vorgefunden, eine Reposition ist möglich, nach Einstellen der Manipulation springt die Kniescheibe allerdings spontan wieder aus der Gleitrinne.

 

Grad 4:

Die Kniescheibe befindet sich permanent außerhalb ihrer Gleitrinne und kann auch nicht reponiert werden.

Zuletzt aktualisiert am 12.10.2017
 
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"
Welpen frei, aktuelle Fotos.
 
2 Wunderschöne Welpen in , blau-weiß und schwarz-weiß suchen noch ihr Zuhause.
Übersetzer / Translator
 
Zitate
 
"Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen."

(Ernst R. Hauschka)


"Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede."

(Louis "Satchmo" Armstrong)


"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt."

(Mahatma Gandhi)


"Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht."

(Heinz Rühmann)


"Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?!

(Arthur Schopenhauer)
 
Heute waren schon 1 Besucher (2 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=